Die besondere Situation der Siamkrokodile in Kambodscha

2021.05.04_ACCB-Siamkrokodile
Krokodilfarmen bedrohen Siamkrokodile und andere Wildtiere Mit der „Zootier des Jahres" Kampagne 2018 haben wir Scharnierschildkröten (Cuora amboinensis kamaroma) im Artenschutzzentrum Angkor Centre for Conservation of Biodiversity (ACCB) unterstützt. Doch auch für das Krokodil gibt es in der Station zahlreiche, hoch aktuelle Berührungspunkte: „Das...
Weiterlesen

SWR2 Matinee: Biologie und Artenschutz der Krokodile

2021.04.19-Matinee-swr
Prof. Dr. Thomas Ziegler aus dem Zoologischen Garten Köln spricht in der SWR2 Matinee zum Thema Biologie und Artenschutz der Krokodile: 

WAZA News

2021.04.16-WAZA
 Das aktuelle WAZA Magazin ist online. Mit Berichten zum Philippinenkrokodil und über die "Zootier des Jahres" Kampagne 2021.

Krokodile in einem anderen Licht

2021.04.12-Kroko-spielt
Auf den ersten Blick traut man es den eher „ernst" wirkenden Panzerechsen gar nicht zu, doch Krokodile sind verspielt. Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass Krokodile drei verschiedene Arten von Spielverhalten zeigen: Bewegungsspiel, das Spiel mit Objekten und das Spiel mit verschiedenen Sozialpartnern. So wurden Krokodile dabei beobachtet, wie sie...
Weiterlesen

Kuba-, Philippinen- und Siamkrokodil

2021_01_26_Cuba-juv
Kubakrokodile (Crocodylus rhombifer) kommen nur in den Süßwassersümpfen Kubas vor. Unter den Krokodilen haben sie somit das kleinste Verbreitungsgebiet. Das junge Kubakrokodil auf dem Foto schlüpfte in der Erhaltungszuchtstation Zapata Crocodile Farm (ZCF). Es soll zusammen mit weiteren Artgenossen ausgewildert werden, um die bedrohte Restpopulatio...
Weiterlesen

Happy valentines day

2021_02_14_Valentinstag
Die meiste Zeit über sind Philippinenkrokodile (Crocodylus mindorensis) Einzelgänger und reagieren aggressiv auf ihre Artgenossen.Daher ist es eine Herausforderung diese Tiere in menschlicher Obhut zu züchten. Es erfordert von den Tierpflegern viel Erfahrung und eine gute Einschätzung ihrer Schützlinge, um den richtigen Zeitpunkt für eine Vergesell...
Weiterlesen

Zootier des Jahres 2021: Das Krokodil

Titelbild
Nützlinge mit Imageproblem Krokodile teilten sich ihren Lebensraum bereits mit den Dinosauriern. Seit mehr als 200 Millionen Jahren bevölkern die perfekten Jäger nahezu unverändert unseren Planeten - bis der Mensch auftauchte. Nun stehen die Nützlinge mit dem Imageproblem kurz vor dem Untergang, weswegen die Zoologische Gesellschaft für Arten- und ...
Weiterlesen

Dr. Jens-Ove Heckel zum Kampagnenstart

2021_01_26-J-O
ZGAP Vorsitzender Dr. Jens-Ove Heckel zum Zootier des Jahres-2021 für bedrohte Krokodilarten 

Aktueller "Zootier des Jahres" Infobrief

Newsletter-Bild-Beo
Dieses Jahr stand wahrlich „im Zeichen des Beos". Zunächst wurde im Vogelpark Marlow das erste Beo-Dating Center der Welt aufgebaut, das bereits im Gründungsjahr fünf harmonische Beopaare zusammenstellen und an wissenschaftlich geführte Zoos als Zuchtpaare abgeben konnte. Im Mai 2020 wurde das Europäische Erhaltungszuchtprogramm für Beos unter der ...
Weiterlesen

Mitarbeiterschulung für Projektteams

Fortbildung
Simon Bruslund (grünes T-Shirt) leitet das Europäische Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für Beos. Er arbeitet im Vogelpark Marlow und hat viel Erfahrung mit der Haltung und Zucht von Beos. Simon Bruslund fungiert zudem als Ansprechpartner für die Beo Schutzprojekte auf Java und Nias. Vor Ort hält er Mitarbeiterschulungen ab, um zu zeigen worauf es bei...
Weiterlesen

Erfolgreiche Handaufzucht bei Tenggarabeos

20.11.09-Tenggarabeo-juv_2
Vor ein paar Wochen schlüpfte in der Erhaltungszuchtstation „Prigen Conservation Breeding Ark" (PCBA) ein Tenggarabeo (G. venerata). Da die Altvögel nach fünf Tagen die Fütterung des Jungvogels einstellten, wurde beschlossen den jungen Beo von Hand aufzuziehen. Anfangs musste stündlich gefüttert werden, später konnten die Fütterungszeiten ein wenig...
Weiterlesen

Was haben Surfer mit Beos zu tun?

20.10.06-Simeuluebeo-1
Auf Simeuluë so einiges, denn die auf der Insel ansässige Artenschutzorganisation EcosystemImpact arbeitet eng mit dem Mahi-Mahi Surf Resort zusammen. Derzeit wird auf dem Gelände des Surfcentrums eine Erhaltungszuchtanlage gebaut. Dieses Nachzuchtprojekt soll die Bestände der letzten Simeuluëbeos (Gracula religiosa miotera), sowie die Populationen...
Weiterlesen

VIDEO: Beo-Dating-Center

Beo-Thumbnail
In wissenschaftlich geführten europäischen Zoos leben derzeit nur 68 Beos. Um die Population dauerhaft und genetisch vielfältig in Zoologischen Gärten zu erhalten, wird aktuell ein Europäisches Erhaltungszuchtprogramm (EEP) für Beos aufgebaut. Im Mai 2020 wurde dieses Europäisches Erhaltungszuchtprogramm für den Beo offiziell genehmigt. Da nur harm...
Weiterlesen

Bereits als ausgerottet geglaubte Beo-Unterart neu entdeckt!

20.09.22-Simeuluebeo-1
Der Simeuluëbeo (Gracula religiosa miotera) ist eine auf Simeuluë endemische Unterart des Bergbeos (Gracula religiosa). Seit zwei Jahren wird angenommen, dass diese Unterart in der Natur bereits ausgerottet wurde. Kürzlich tauchten in dieser Region jedoch Jungvögel auf, die Online zum Verkauf angeboten wurden, was Mitarbeiter der Prigen Conservatio...
Weiterlesen

Beo-Nachwuchs

20.09.15-BeoNachwuchsArnstadt1
Im Tierpark „ Fasanerie" Arnstadt gab es dieses Jahr zweimal Nachwuchs bei den Beos! Das Beopaar brütete im April und im Juni und zog insgesamt drei Jungvögel groß. Ein schöner Erfolg! Fotos: Tierpark Arnstadt

Erfreuliche Nachrichten aus dem Dating-Center für Beos!

20.09.07-Beo-Basel
Das Beo-Männchen, das im November 2019 den Zoo Basel verlassen hat und in das Dating Center des Vogelpark Marlow reiste, hat eine Partnerin gefunden. Das Weibchen stammt von einem deutschen Züchter. Die beiden haben sich in einer großen Gemeinschaftsvoliere in Marlow kennengelernt. Bald nach ihrer Zusammenkunft reisten sie weiter in den Naturschutz...
Weiterlesen

Schnittblumenvogel

20.08.31---Schnittblumenvogel
Als „Schnittblumenvögel" werden Beos und andere in Asien beliebte Käfigvögel gerne bezeichnet, weil sie genau wie Schnittblumen nur eine kurze Zeit unter den vor Ort üblichen Haltungsbedingungen überleben. Wenn sie sterben, werden sie wie verwelkte Blumen entsorgt und durch einen neuen, aus den Wäldern gefangenen Vogel, ersetzt.  Wie anderswo ...
Weiterlesen

Tenggarabeos

20.08.24---Tenggarabeos-PCBA
Beo Schutzprojekt „Prigen Arche" auf der Insel Java: Mittlerweile haben fünf junge Tenggarabeos (Gracula venerata) der diesjährigen Nachzucht ihre Bruthöhlen verlassen. Nach dem Schlupf verbringen Tenggarabeos gewöhnlich vier Wochen in ihrer Bruthöhle. Wenn sie die Höhle verlassen, sind die Jungvögel in der Lage zu fliegen und sich auch bald selbst...
Weiterlesen

Beliebter Käfigvogel

20.08.18---Beo-im-Kaefig
Besonders in Asien gelten Beos mit ihrem Talent Stimmen und Geräusche nachzuahmen als beliebte Käfigvögel. Gerade in den abgelegeneren Regionen werden sie gerne zur Unterhaltung, sozusagen als „Fernseherersatz", gehalten. Da sich niemand den Aufwand macht Beos nachzuzüchten, werden die Vögel stets aus den Wäldern gefangen, was die Bestände immer me...
Weiterlesen

Mittelbeo

20.08.07---Mittelbeo
Der Mittelbeo (Gracula religiosa intermedia) ist eine Unterart des Bergbeos (Gracula religiosa). Diese Unterart wird am häufigsten in Europäischen Zoos gehalten. Mittelbeos erreichen eine Körperlänge von 28 bis 30 cm, eine Flügelspannweite von 35 bis 40 cm sowie ein Gewicht von 220 bis 250 Gramm. Die Geschlechter lassen sich morphologisch nicht unt...
Weiterlesen

Kontakt und Adresse

Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz e.V.

c/o Zoo Landau in der Pfalz
Hindenburgstr. 12
D-76829 Landau in der Pfalz
+49 (0)6341 9455584

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!